Anuncio

Colapsar
No hay anuncio todavía.

Erster Blick auf John Walls ersten adidas Schuh seit seiner Rückkehr

Colapsar
X
  • Filtrar
  • Tiempo
  • Mostrar
Limpiar Todo
nuevos mensajes

  • Erster Blick auf John Walls ersten adidas Schuh seit seiner Rückkehr

    Washington Wizards Point Guard John Wall hat eine farbenfrohe Geschichte, wenn es um Signature Sneakers geht. adidas nmd r1 herren Er unterzeichnete einen Fünf-Jahres-Vertrag mit Reebok, nachdem er 2010 die Nummer 1 wurde und mehrere Signature-Sneaker mit Zig-Technologie erhielt. Als dieser Deal auslief, ließ er ein Angebot von adidas auf dem Tisch liegen und spielte in den letzten zwei Saisons ohne Sneaker-Vertrag in Nikes und Jordans, ein ungewöhnlicher Zug für einen Spieler seines erstklassigen Kalibers. Jetzt sieht es so aus, als würde Walls Sneaker-Reise mit den Three Stripes weitergehen, da Bilder von zwei neuen Sneakers, die offensichtlich für die ehemalige Kentucky Wildcat entworfen wurden, aufgetaucht sind: eine High-Top- und eine Low-Top-Silhouette.

    adidas nmd r2 damen Das High-Top kommt in einer rot / weiß / schwarzen Farbgebung und verfügt über ein abstraktes Muster am Kragen, "5 Deep" Branding an der lateralen Seite der Ferse und eine gestreifte Jacke, die komplett mit einem Wall Logo versehen ist. Für einen letzten Schliff setzt sich das abstrakte Muster des Oberteils auf der Außensohle des Schuhs in Rot und Schwarz fort. Die Low-Top-Iteration verfügt über einen Lakers-artigen, gelben, schwarzen und lila Farbverlauf, der das abstrakte gemusterte Aussehen des High-Top für einen lächelnden Basketball-Print auf dem Gummischlauch der Mittelsohle ersetzt. Beide Schuhe verfügen über eine Boost-Zwischensohle in voller Länge. Walls neueste Kicks haben derzeit keinen offiziellen Preis oder Veröffentlichungsdatum, aber halten Sie sie hier für Updates gesperrt und lassen Sie uns wissen, was Sie von den neuen Silhouetten halten.

    adidas nmd r2 herren wird eine brandneue Running-Silhouette präsentieren, mit der Hoffnung, die Marke wieder zu beleben und das Interesse der Verbraucher wieder an den Anfang der BOOST-Ära zu lenken. Benannt die adidas P.O.D. S3.1, diese neue Innovation ist von Kollektionsgedächtnis inspiriert, während Design-Elemente von einem einzigartigen 3-D-Polsterungs-Design-Konzept übernommen wurden, das Mitte der 90er Jahre in Form von Point Of Deflection System entstand. Mit dem Ziel, die optimale Dämpfung und Stabilität zu erreichen, indem unterschiedliche Segmente der Sohle für eine gezielte Dämpfung geschaffen werden, wurde der Vorteil des Laufschuhs berücksichtigt. Inspiriert von der podularen Designästhetik der Three Stripe, stand die natürliche Bewegung an vorderster Front der Designer, indem sie einen EVA-Vorderfuß mit einem BOOST-Absatz sowie die oben genannte Point of Deflection-Brücke kombinierte. Die BOOST-Ferse, die hauptsächlich in Schwarz gehalten ist, setzt Weiß ein, während Pops aus Volt und Blau einen sehr geschätzten Farbtupfer hinzufügen. Werfen Sie einen Blick auf den brandneuen P.O.D. S3.1 unten und markieren Sie Ihre Kalender für die Veröffentlichung am 16. Juni und bleiben Sie dran für mehr von der adidas Originals P.O.D. Start in London.
Trabajando...
X